Statistik
Besucher:634263
Heute:20
Online:1
Rückblick auf den 14. Glashüttelauf, 2017

Allgemeines


Schnelle Jugendliche unterwegs auf der Kurzstrecke

Medieninformation

Museumsdorf Baruther Glashütte
14. Glashüttelauf durch das Baruther Urstromtal
Auf den Glashütter Volkslauf (Energie-Cup Teltow-Fläming) mit seiner Streckenführung vom Museumsdorf Baruther Glashütte durch die Nachbardörfer Radeland, Klein-Ziescht und Klasdorf begaben sich 182 Läuferinnen und Läufern. Trotz der Konkurrenz des Spreewaldmarathons sind die Veranstalter, der SV Fichte Baruth und der Museumsverein Glashütte e.V. sowie der Energie Cup Teltow Fläming zufrieden mit der Beteiligung. Im nächsten Jahr soll eine Terminüberschneidung mit den Halbmarathonveranstaltungen in Berlin und Burg vermieden werden. Die detaillierten Laufergebnisse finden sich verlinkt auf der Internetseite www.glashuettelauf.de. Die Gesamtsieger waren:
Kurzstrecke (2,8 km)
1 Bennett Weißhuber, MTV Wünsdorf, 00:09:24
1 Maja Sophie Hentzelt, MSV Zossen, 00:10:41
8,6-Kilometer-Lauf (Mittelstrecke)
1 Patrick Klebon, WSG 81 Königs Wusterhausen, 00:31:35
1 Marita Wahl, GMRLV Blankenfelde, 00:36:10
Halbmarathon - Laufen
1 Ralf Trebuth, LT Waldblick, 01:26:55 +6 Min.
1 Sylvia Landstorfer, LLV Ludwigsfelde, 01:38:00
8,6-Klometer – Walken
1 Lothar Naumann, Königs Wusterhausen 00:59:18
1 Petra Gensel, LC Jüterbog, 01:09:21
Durch die kühle Witterung und kurze Regen- oder Hagelschauer konnten die Zeiten gegenüber dem Vorjahr vielfach verbessert werden.
Alle Teilnehmenden erhielten eine Glasmedaille. Den Schnellsten übergab Museumsleiter Georg Goes zusätzlich ein Glasgeschenk aus der Museumsmanufaktur – die manuelle Glasfertigung ist Immaterielles Kulturerbe
Die Veranstalter SV Fichte Baruth e.V. und Museumsverein Glashütte e.V. möchten sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und den Helfenden der Freiwilligen Feuerwehren Klasdorf, Dornswalde und Radeland bedanken. Vielen Dank auch an das Team des Energie Cup Teltow Fläming – schön, dass auch der Lauf im kommenden Jahr wieder als Cup-Lauf gewertet wird.
Die anspruchsvollen Wegeverhältnisse in und um Glashütte waren eine Herausforderung für die Sportlerinnen und Sportler. Ohne die souveräne Startnummernausgabe durch die Keglerinnen des SV Fichte wäre der beinahe reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen. Dank gilt auch den Betreuern der Verpflegungsposten in Klein-Ziescht, Klasdorf und Radeland, Familien Jeschke, Höntze und Manhardt. Den Lauf unterstützten weiterhin Lauffreund Ingolf Wekwert, viele fleißige Bäckerinnen, der „Tee-Spender“ und die Baruther Löwen Apotheke sowie die Arge Bahnbau Dresden-Berlin, die uns unbürokratisch die Nutzung des Brückenbauwerks in Klein-Ziescht genehmigte.

Kontakt: Museumsverein Glashütte e.V., Hüttenweg 20, 15837 Baruth-Glashütte; Tel. 033704/980912
Fax 033704/980922, e-mail: info(at)museumsdorf-glashuette.de - www.museumsdorf-glashuette.de

Das Museumsdorf Baruther Glashütte wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und dem Landkreis Teltow-Fläming.